b01_6326_alpenkueche
24,90 inkl. Mwst.

Hardcover , 160 Seiten
ISBN: 978-3-89883-632-6

Erscheinungsdatum: Januar 2017

Alpenküche vegetarisch

Bayern, Zugspitze: Nur noch wenige Höhenmeter bis zur Alm, der Magen hängt in den Kniekehlen, doch die Rettung ist nah: ein deftiges Käsebrettl oder eine Suppe zum Aufwärmen, danach etwas Knuspriges aus dem Ofen, zum Finale einen Kaiserschmarren oder einen hausgemachten Apfelstrudel! Südtirol, Dolomiten: Anna hat Rote-Bete-Knödel mit Mohnbutter  gezaubert und wartet auf Gäste. Anna ist eine echte Knödelkünstlerin. Schweiz, Arosa: Die Skilifte laufen auf Hochtouren, die Sportler sehnen sich nach Kraftfutter. Älplermagronen, Käsefondue, Rösti – Hüttengaudi für den Gaumen. Südwestlich davon, im Aostatal: Wildkräutergerichte, Bergkäse und andere traditionelle Alpengerichte sorgen für ein Gipfelerlebnis nach dem anderen. Ganz schön lecker, so eine Tour durch die Schweiz, durch Bayern und durch Südtirol. Wer keine Zeit hat, holt sich die Nostalgie der Berge und Almen einfach in die eigenen vier Wände. Wandert Seite um Seite vom Sommer auf der Alp über den Herbstzauber aus gerösteten Kastanien und jungem Wein zum Gold der Alpen: Alpenrosen-, Akazien- und Kastanien-Honig. Da fehlt das Fleisch? Da fehlt nix, nüt, niente. Alpenküche vegetarisch ist einsame Spitze.

Buch jetzt bei Amazon kaufen!

Blick ins Buch

  • 9783898836326.PT02
  • 9783898836326.PT03
  • 9783898836326.PT04
  • 9783898836326.PT01

Rezept aus dem Buch

Alpenkueche_Älplermagronen_83

Älplermagronen mit Apfelschnitzen


Über Cornelia Schinharl

Klein Cornelia lernte von der Oma, wie man Pastinaken perfekt gart, den Strudelteig dünn auszieht und dass die besten Zutaten aus dem eigenen Garten kommen, vom Dorfmetzger oder aus dem nahe gelegenen See. Zur Kochlust gesellte sich die Begeisterung für Italien, Frankreich, Asien, farbenfrohe Märkte, regionale Gerichte. Herumreisen und Rezepte sammeln wurde zur Leidenschaft. Über 50 Bücher sind auf diese Weise bereits entstanden und mehrfach ausgezeichnet worden. Von der Gastronomischen Akademie Deutschlands z.B. oder mit dem Cookbook Award.


Weiteres von Cornelia Schinharl