Die 7 wichtigsten Zutaten für schnelles Essen im Büro

Kategorie: Allgemein, Tipps

In der hintersten Reihe des Küchenschranks versauert eine Auswahl exotischer Kräuter, Gewürze und spezieller Sirups, die mal für ein Rezept gekauft und nie wieder verwendet wurden. Genau so sollte es bei dem beschränkten Platz in Ihrer Büroschublade und in der gemeinsamen Kochnische nicht sein. Deshalb verraten wir hier die 7 wichtigsten Zutaten für schnelles Essen im Büro!

Alle folgenden aufgelisteten Grundzutaten kommen regelmäßig zum Einsatz, werden also keineswegs verstauben. Und alle sind im Supermarkt oder beim nächsten Obst- und Gemüsehändler erhältlich. Einem leckeren Frühstück, einem Essen in der Mittagspause oder einem kleinen Snack im Büro steht also nichts mehr im Weg.

Getreide und Körner

Getreide ist extrem unkompliziert in der Zubereitung und verleiht Mahlzeiten die nötige Substanz, sodass sie anhaltender sättigen. Couscous, Bulgur und Quinoa eignen sich besonders für die schnelle Jobküche. Alle halten sich fest verschlossen und trocken verstaut monatelang im Küchenregal.

Haferflocken

Ob warm oder kalt, Haferflocken sind ein wunderbarer Auftakt eines Arbeitstages. Kernige Haferflocken sättigen nachhaltig und nehmen Fruchtsäfte (z. B. in Bircher Müsli) und jede Art von Milch und Milchersatz besonders gut auf. Man bewahrt sie gut verpackt und vor Feuchtigkeit geschützt im Küchenschrank auf.

Samen und Nüsse

Sie sorgen zum Frühstück und in Salaten für knackigen Biss, lassen sich aber auch solo als kerniger Nachmittagssnack genießen.

Trockennudeln

Eine bewährte feste Grundlage einer jeden Mahlzeit, die auch noch jahrelang haltbar ist. Es gibt zahlreiche Sorten, manche sind besser für das Kochen ohne Wok geeignet als andere – zum Überbrühen mit kochendem Wasser sind Reis- und Weizenvollkornnudeln im Allgemeinen die beste Wahl.

Aceto Balsamico / Rot- und Weißweinessig

Essig ist ein unverzichtbarer Bestandteil von Vinaigrettes und Dressings, noch dazu ist er praktisch unbegrenzt haltbar. Darüber hinaus benötigen Sie einen Schuss Essig (oder Zitronensaft), wenn Sie Lachs oder Hähnchen in der Mikrowelle garen.

Kräuter und Gewürze

Wir würden nicht unbedingt zu einem ausgewachsenen Gewürzregal raten, doch ein paar sorgsam ausgewählte Kräuter und Gewürze können bei einfachen Gerichten Wunder wirken. Paprikapulver, Kreuzkümmel und Zimt sowie Kräutermischungen und Fenchelsamen gibt es in kleinen Döschen überall zu kaufen und lassen sich für herzhafte wie für süße Speisen verwenden. Dazu ist ein Topf Basilikum oder frische Minze ganz nebenbei noch eine Zier für Ihren Schreibtisch.

Zitronen und Limetten

Ein Spritzer Zitronen- oder Limettensaft bringt jedes Gericht in Schwung. Verwenden Sie Zitrusfrüchte auch als Basis für ein Dressing oder als erfrischende Garnitur. Auch beim Garen von Lachs, Hähnchen oder Pute können ein paar Tropfen Zitrussaft fällig werden. Kaufen Sie gleich zu Wochenbeginn ein paar Zitronen und Limetten, Reste können Sie in Scheiben geschnitten für Karaffenwasser oder frischen Früchtetee verwerten.


Weitere interessante Tipps und Tricks und was Sie mit den wichtigsten Zutaten für schnelles Essen im Büro so alles zaubern können, erfahren Sie in Geniale Job-Küche von Rachel Maylor.

Post herunterladen

Dies könnte Ihnen auch gefallen