Dim Sum - Dreierlei gefüllte Teigtäschchen

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
200  Entenbrustfilet
100  Shiitakepilze
Bund  Frühlingszwiebeln
EL  Austernsauce (aus dem Asialaden)
EL  Sesamöl
Packung  Wan-Tan-Teigblätter (TK, aufgetaut)
Stk  Ingwer
150  Schweinehackfleisch
EL  Chilisauce
Päckchen  Reispapierblätter
große  Garnelen
100  Sojasprossen
0.5  Bund  Koriander
EL  Fischsauce
Öl
100  Schwarze-Bohnen-Paste (Glas)
EL  Sojasauce
    Shisokresse-Mix
  1. Für die Dim Sum Entenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und durch den Fleischwolf drehen. Die Shiitakepilze putzen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden.

  2. Entenfleisch, Shiitakepilze und die Hälfte der Frühlingszwiebeln mischen. Mit 1 EL Austernsauce und Sesamöl würzen. Die Hälfte der Wan-Tan-Blätter auf der Arbeitsplatte auslegen und jeweils etwas Entenfleischmischung in die Mitte setzen. Die Wan-Tan-Blätter über der Füllung zusammenfalten.

  3. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Das Hackfleisch mit Chilisauce, Ingwer und der restlichen Austernsauce würzen. Die Hackfleischmischung jeweils mittig auf die übrigen Wan- Tan- Teigblätter verteilen und auch diese zusammenfalten.

  4. Die Reispapierblätter kurz in Wasser tauchen und auf einem angefeuchteten Küchentuch weich werden lassen. Die Garnelen in Würfel schneiden. Die Sojasprossen mit heißem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und hacken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.

  5. Garnelen, Sojasprossen, restliche Frühlingszwiebeln und Koriander mischen, mit Fischsauce würzen. Jeweils etwas Garnelenmischung auf ein Reisblatt geben und einwickeln.

  6. Die Hälfte der Täschchen in einen Bambus-Dämpfkorb geben. In einem großen Topf wenig Wasser aufkochen, den Dämpfeinsatz hineinstellen und die Dim Sum zugedeckt etwa 15 Minuten dämpfen. Für die übrigen Täschchen das Öl in einem Topf erhitzen und die Dim Sum darin kurz knusprig frittieren.

  7. Bohnenpaste und Sojasauce verrühren und zu den Teigtäschchen reichen. Dim Sum mit Shisokresse garniert servieren.

Buch zum Rezept