Salted Caramel Cupcakes

Zutaten & Zubereitung

4 Personen
75  Butter
50  Low-Carb-Karamell-Schokolade
25  Zartbitterschokolade (90% Kakaogehalt oder Low-Carb-Schokolade)
50  brauner Birkenzucker
    Salz
EL  neutrales Eweißpulver (zum Backen)
TL  Backpulver
  Eier
50  Low-Carb-Karamell-Schokolade
30  Sahne
100  Mascapone
  Papierbackförmchen
  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Papierbackförmchen auf einem Backblech verteilen. (Sie können die Küchlein natürlich auch in einem Muffinblech backen.)

  2. Für den Teig die Butter und die beiden Schokoladensorten in einer Edelstahlschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Den braunen Birkenzucker und 1 Prise Salz dazugeben und so lange unterrühren, bis sich der Birkenzucker vollständig aufgelöst hat. Eiweiß- und Backpulver hinzufügen. Die Eier einzeln dazugeben und gründlich unterrühren.

  3. Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Heraus nehmen und kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  4. Für das Frosting die Karamell-Schokolade in einer Edelstahlschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen, abkühlen lassen. Sahne und Mascarpone aufmixen. Die Schokolade unterrühren, dabei nach Belieben 2 Tl Schokolade zum Garnieren beiseitestellen und flüssig halten. Die Creme nach Belieben mit Puderbirkenzucker süßen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und nochmals kurz kühl stellen.

  5. Anschließend die Creme auf die Cupcakes spritzen und nach Belieben mit einem Klecks beiseitegestellter flüssiger Schokolade garnieren. Vor dem Servieren Frosting und Glasur der Cupcakes fest werden lassen.

Buch zum Rezept